CITYZOOMS als Modell

Modelle praktischer Filmbildung

Modelle praktischer Filmbildung

Der Lernkongress in Hannover vom 2.-4. September 2010. Der Abschluss von film>>up-interkulturell

Das Projekt film>>up interkulturell führt seit 2007 Mediencamps für Jugendliche durch, unterstützt die Vernetzung von Medienzentren und fördert Lehrerinnen und Lehrer, die in der Schule filmpraktisch arbeiten.

Der Lernkongress, der vom 2.-4.September 2010 in Hannover statt fand, zog ein Resümee der bisherigen Arbeit und legte Grundlagen für weitere Projekte. Er richtete dafür den Fokus auf Projekte, die Kooperationen von Schule und außerschulischen Filmpartnern und Medienpädagogen erfolgreich realisieren. Der Kongress hatte dabei die Frage im Blick, wie Jugendliche weiterhin innerhalb und auch außerhalb von Schule intensiv gefördert werden können.

Auf viele aufgeworfenen Fragen konnten Antworten gefunden werden, die in Vorschlägen zur Umsetzung von neuen Projekten und Kooperationen mündeten. Die Teilnehmer des Kongress, der sich als Lernkongress verstand, steckten hier ihre Köpfe zusammen, entwickelten Ideen und erarbeiteten Umsetzungsmöglichkeiten.
Mehr Informationen im direkten Link:
http://kongress.film-up.org