Laborschule des jaf e.V.

Drehstart bei der Filmfabrik Dulsberg

Drehstart bei der Filmfabrik Dulsberg

An der Gesamstschule Alter Teichweg entstehen neue Kurzfilme

Drehstart bei der Filmfabrik Dulsberg
Drehstart bei der Filmfabrik Dulsberg
Bei der Filmfabrik Dulsberg heißt es: Wir drehen einen Film!

Doch bevor es damit losgehen kann muss erst einmal der Kopf angestrengt werden. Eine Geschichte muss erfunden, das Drehbuch geschrieben und der Drehplan aufgestellt werden. Nicht zu vergessen das Storyboard. Aufgaben, denen sich 100 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Alter Teichweg am ersten Projekttag stellten. Ebenso hieß es, Requisiten zu organisieren und Drehorte ausfindig zu machen und Szenen zu proben. Schließlich muss auch jeder Schauspieler wissen, was seine Rolle ist. Ganz schön viel Arbeit bevor es mit dem eigentlichen Film los geht.

Doch dann hieß es am heutigen Tag: Kamera läuft! Ton läuft! Und Action! Unterstützung bekommen die jungen Filmemachern von Medienpädagogen des jaf - Verein für medienpädagogische Praxis e.V.

Die Filmfabrik Dulsberg ist eine Kooperation zwischen dem jaf - Verein für medienpädagogische Praxis e.V. und der Stadtteilschule Alter Teichweg und wurde durch das Modellprogramm Kulturagenten für Kreative Schulen ins Leben gerufen.


Teilen