jaf wird Mitglied bei Zusammenschluss renomierter Archive

Netzwerk der Mediatheken

Netzwerk der Mediatheken

talent-film.net die Nachwuchsfilmdatenbank wird nun auch im Verbund der deutschen Mediatheken zu finden sein.

Das Netzwerk Mediatheken hat zum Ziel die dezentral-vernetzte Sicherung, Bewahrung, Erschließung und Bereitstellung audiovisueller Quellen und Materialien als bedeutendes Kulturgut für die interessierte Öffentlichkeit, im Speziellen für Erziehung, Unterricht, Wissenschaft, Forschung, Lehre und Kunst.

Hierzu haben sich Akteure
aus Archiven, Bibliotheken, Dokumentationsstellen, Museen und Forschungseinrichtungen an unterschiedlichen Orten zusammengeschlossen.

Vernetzung und Dezentralität
Vorteile des offenen Netzwerkes sind

* die gewachsene und bewährte dezentrale Bestandshaltung,
* die Standortungebundenheit des Zugangs,
* die Vernetzung der dezentralen Institutionen durch moderne Kommunikationstechnologie und
* der damit verbundene systematische Zugang zu den verfügbaren AV-Medien.

Der jaf freut sich über die Aufnahme im Netzwerk welche durch das JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis angeregt wurde.
Mehr Informationen im direkten Link:
www.netzwerk-mediatheken.de


Teilen