Videoworkshops für Kinder bei MO & FRIESE

FILM DIR EINEN 2008

FILM DIR EINEN 2008

Zwei Workshops hat der jaf im Rahmen von Mo&Friese, dem Hamburger Kinder Kurzfilmfestival, angeboten

FILM DIR EINEN 2008
FILM DIR EINEN 2008
Zum ersten Mal konnte der jaf dieses Jahr in der Max Brauer Schule in Altona einen Video-Workshop anbieten. Eine neue und erfolgreiche Zusammenarbeit, die auf weitere gemeinsame Projekte hoffen lässt.

Die Klasse 6 a hatte drei Tage Zeit für die Entwicklung und Produktion ihres Films. Nachdem am ersten Tag der Kinobesuch im Zeise-Kino und die Besprechung des Gesehenen im Vordergund stand, konnte bereits am zweiten Tag mit den Dreharbeiten begonnen werden. Der dritte Tag schließlich war dem Schnitt und der Präsentation in der Klasse gewidmet.
Heraus kam der Film Falsche Feinde. Nach dem Handy-Diebstahl und der Entführung eines Jungen bringt der Hausmeister die beiden verfeindeten Gruppen ungewollt wieder zusammen.


Bereits zum dritten Mal konnte der jaf einen Video-Workshops im Gymnasium Ohmoor in Niendorf anbieten.
Gymnasium Ohmoor
Vom 4. bis zum 6. Juni haben Fünfklässler des Gymnasiums Ohmoor einen Episodenfilm zum Thema Liebe gedreht. Ein Anfang für Zwei zeigt, was passieren kann, wenn auf der Schuldisko statt Hip Hop auf einmal romantische Musik gespielt wird.
Die beliebteste Requisite war der Eisbecher "Amore", der - nachdem die Szene im Kasten war - in Rekordzeit von der Crew verputzt wurde.